Prix Lignum: Gold für Kaufmann Oberholzer

Aktuell: Terrassenroste

Coole Jobs!

Weitere News

Immo Messe 2019
St. Gallen

messeamsee 2019
Frühlingsausstellung Arbon

Inspirierende Ausstellung
in Schönenberg

 

MFH Bildstockstrasse 5 Arbon

Wohnungseinbau in bestehende Industriehalle

Diese zeitgemässe Wohnüberbauung verbindet die kühl wirkenden Stahlträger mit dem warmen Charme von Schweizer Holz und entspricht damit voll und ganz dem heutigen Lifestyle.

Im ehemaligen Triebwerk von Arbon entstanden extravagante Loftwohnungen mit imposantem Grundriss. Die Holzbauspezialisten der Kaufmann Oberholzer AG setzten alles daran, den Industriecharakter, dank Sichtholzdecken, beizubehalten. Und so verbinden sich die unterschiedlichen Werkstoffe zu einer aussergewöhnlichen Kombination. Besonderen Wert legten die Planer auf die Ausführung nach modernsten Energiestandards. Mit Holz aus der Region und der ökologischen Bauweise wird die Energieeffizienz sichergestellt.

Die künftigen Bewohner der umfunktionierten Industriehalle dürfen sich auf urbanes Wohnen freuen. Ihrer Kreativität bietet sich in den grossen Räumen besonders viel Raum.


Ausführung

Skelettbau: Stahlbau mit nachträglich eingebauten Holzdecken

Attika: Holzelementbau

Holzart: Fichte, optiholz® Industrie, gehobelt

Bauherrschaft

Moringa Oleifera AG, Arbon

Architektur / Bauleitung

Keiserwerk AG, Arbon
Daniel Keiser

Planung Holzbau / Ingenieurholzbau

Kaufmann Oberholzer AG, Schönenberg
Rolf Stacher

Ingenieurarbeiten

Furrer & Partner AG, Wil
Philippe Lenggenhager

Montage

Dezember 2017 (Start Abbruch) bis September 2018 (Wohnungsbezug)

openfile64